Bald geht es los - Vorher noch eine Programmübersicht

Volle Bude bei I-Fire auf dem Wutzrock Festival 2007
Die Druckknöpfe stehen nach 38 Jahren wieder auf der Wutzrock-Bühne.

Die Tribute für Wutzrock

Wir feiern 40 Jahre Wutzrock. Wir feiern das Jubiläum mit vier Bands aus vier Jahrzehnten. Vier Bands, stellvertretend für alle, die so viele Jahre hinter dem Konzept und der Idee von Wutzrock stehen. Zum Beispiel die Druckknöpfe. Die Top-Band aus den Anfängen von Wutzrock. Politisch klar links, musikalisch der absolute Headliner. Außerdem liehen sie Wutzrock auch noch das Equipment, um die Musik überhaupt hörbar zu machen.

TempoZoo repräsentieren das zweite Wutzrock-Jahrzehnt. Für Wutzrock begann eine neue Zeit. Es ist der Anfang von „Umsonst & Draußen“ und vom Eichbaumsee als dem zu Hause von Wutzrock. Als Brunstorfer Stallohrchester traten sie damals auf, unterstützt von befreundeten Bands aus der lokalen Szene. Vorher mussten sie aber noch mit einer handvoll weiterer Wutzrock-Begeisterter den Platz organisieren und die Bühne und aufbauen. 

Dritte Wahl sind so politisch wie Wutzrock – antifaschistisch, gegen Sexismus und für einen respektvollen Umgang miteinander. Das bringen sie auch musikalisch rüber. Klar, dass sie bei diesem Jubiläum nicht fehlen dürfen. I-Fire ist die Wutzrock-Band des neuen Jahrtausends. Sie sind die Lokalmatadoren, der Publikumsmagnet und bedingungslose Wutzrocker-by-heart. Wohl keine Band stand so oft auf der Wutzrock-Bühne. Und von all den vielen Künstler*innen die Wutzrock immer wieder unterstützt haben, wenn’s mal Probleme gab, waren I-Fire ganz sicher bei den treuesten und engagiertesten.

Sookee stellt sich Sexismus, Homophobie und Rassismus im deutschen Rap entgegenstellen

Subversion und Widerstand für Ohren und Beine

Die Headliner 2018 sind so vielfältig wie alles bei Wutzrock. HipHop vom Feinsten bringt Sookee, queere Lyrics gegen patriarchalisches Gehabe und Intoleranz. Ihre Waffe heißt Subversion. Widerstand und Aufrichtigkeit sind auch das Thema von Dota. Musikalisch eigenwillig und kunstvoll, inhaltlich scharf und intensiv.

Richtig hitzig wird es mit Fanfare Ciocarlia. Balkan-Brass in größter Virtuosität, ein Fest für Ohren und Beine und ein musikalischer Gruß unserer süd-osteuropäischen Nachbarn. Nur mit seiner Gitarre kommt Pohlmann zu Wutzrock. Damit sind seine Songs aber bestimmt nicht weniger eindringlich. Bestes Singer/Songwriting, auch fürs Herz, viel fürs Hirn.

Musikalische Geheimtipps sind eine Spezialität von Wutzrock. Dieses Jahr gehören ganz sicher dazu Yeah But No. Zwar stehen die Elektro-Popper als Beste Newcomer auf der VUT-Shortlist. Tatsächlich machen der Techno-DJ und der Jazz-Sänger aber schon seit Jahren erfolgreich zusammen Musik. Einen großen Namen in der Szene hat auch Chocolate Remix bereits. Merengue und Reggae mischen sie zusammen mit selbstbewusst feministischen Texten und holen die Musik heraus, aus dem meist chauvinistischen Reggaetone. Rocket Men mischen ziemlich intergalaktisch Dub mit Jazz und Drum&Bass. Musikalisch erzählen sie persönliche Geschichten zusammengefügt aus historischen und aktuellen Zitate und Samples. Absolute Professionalität und Perfektion bieten auch AnalogBassCamp. Live Dub-Mixing mit analoger Schlagzeugbegleitung vereint in der Leidenschaft für tiefe Bässe - außergewöhnlich und aufsehenerregend.

Zwei Preisträger von Krach + Getöse, dem Hamburger Musikpreis, geben Wutzrock dieses Jahr die Ehre. Blurry Future überzeugten mit ihrem leicht melancholischen Sound, gemischt aus knarziger Stimme, Gitarre und Synthesizer. Aroma, die anderen Preisträger, kommen mit gewaltigem Indietronic und ironischem Trashpop. Honi soit qui mal y pense. Das komplette Programm mit vielen weiteren tollen Künstler*innen findet Ihr hier.

Eine ganz spezielle Wutzrock-Lyrik von The Bierstürzende Rotzwucker

Und was ist sonst noch los beim Jubiläum?

Ein ganz klein bisschen feiert Wutzrock sich dieses Jahr auch selbst. Das geht musikalisch natürlich nur mit The Bierstürzende Rotzwucker, jener legendären Formation, die es sich schon beim 30. Wutzrock nicht nehmen lassen wollte, das Publikum zu begeistern. Nun, zehn Wutzrocks später und um allerlei Erfahrungen reicher, muss die wilde Sau wieder von der Bühne gelassen werden. Ladys and Gentlemen: We proudly present The Bierstürzende Rotzwucker. Lange nicht so laut, aber ebenso spektakulär ist die Wutzrock-Torte. Eine mächtige Torte, selbstgebacken zum Vierzigsten, mehrere Lagen hoch und unglaublich schmackhaft. Seid gespannt.

Abwechslung und Abkühlung gibt's beim Kinderfest. Auch dieses Jahr gibt's das volle Programm: Malen, schminken, drucken und gipsen, natürlich die Rollrutsche und auch die Wasserglitschbahn. Allen, die kreativ werden möchten und vielleicht ein bisschen entspannen, sei das Radioballett empfohlen. Das Körperfunkkollektiv lädt ein, sich in eine Welt entführen zu lassen, in der ihr selbst die Hauptdarsteller seid. Das Kulturfloß Schaluppe ist wieder am Bootsanleger. Es wird Ausfahrten geben zum spontanen Aufspringen und am Abend versorgen euch DJs des Vertrauens mit Vibes für Disco-Gött*innen, Slowraver*innen und Traumtänzer*innen direkt unterm Sternenhimmel. Den Sonntag solltet ihr auf jeden Fall mit einer Runde Schlafsackhüpfen beginnen. Zu gewinnen gibt es keine euroschweren Preise, aber jede Menge Anerkennung und Ehre. Um 12 Uhr geht's los - für Kleine und für Größere. Das komplette Rahmenprogramm und eine Übersicht der politischen Initiativen vor Ort findet Ihr hier.

Wichtige Informationen

Wutzrock ist umsonst, aber nicht ohne Kosten. Deshalb noch einmal der Hinweis, dass auf dem Platz keine Fremdgetränke erlaubt sind. Das Festival finanziert sich überwiegend durch den Verkauf von Getränken, lasst als Mitgebrachte zu Hause, in den Zelten oder Autos und kauft, was ihr braucht, an unseren Tresen und Verkaufsständen. Bitte beachtet auch das strikte Verbot von offenem Feuer. Und wenn ihr grillen wollt, lest hier wie das möglich ist. Für alle, die noch Lust haben, beim Witzrock-Jubiläum mit anzupacken: Wir suchen noch Helfer*innen. Meldet euch bei unter fragen@wutzrock.de.

Zurück