Strom & Wasser

Name Strom & Wasser
Datum 10.08.2019
Uhrzeit 18:30 Uhr
Bühne Elb-Bühne
Genre Apokalyptische Volksmusik
Stadt Planet Erde
Webseite www.strom-wasser.de

Eine Million gegen Rechts

Heinz Ratz macht Musik. Am Anfang war es Straßenmusik, er brauchte das Geld. Damals hört er am liebsten „intellektuellen Punk“, sagt er. Später, in Glasgow, wächst die Idee für „Strom&Wasser“. Zurück in Deutschland sind sie erst zu zweit. Heute ist Strom&Wasser ein Band-Projekt. Die Songs, sagt Heinz, sind „textorientiert und nicht so laut“. Er ist Autodidakt und deshalb schon mal kein Liedermacher, darauf legt er Wert. In the Garden.

Heinz Ratz macht jetzt immer noch Musik, und Geld braucht er auch noch immer. Aber jetzt sammelt er nicht mehr für sich, sondern für die anderen. Was will er? Vor allem "Freiheit und Solidarität". Und es nervt ihn, dass die Menschen "alle so passiv sind“. Sie wissen Bescheid über Ungerechtigkeit und Respektlosigkeit, aber "sie tun einfach nichts“. Wutzrock tut was. Wutzrock hilft Heinz Ratz und dem von ihm gegründeten Büro für Offensivkultur. Wir unterstützen die Aktion #EineMillionGegenRechts.

Autonome Jugendzentren müssen geschützt werden!

Eine Million Euro als Hilfe für dei von rechter Politik bedrohten Jugendhäuser in Brandenburg, Thüringen und Sachsen. Denn diese Jugendhäuser sind „die „schützenswertesten Einrichtungen, wenn man wirklich demokratisch denkt und was gegen diesen ganzen Rechtspopulismus machen möchte“, sagt nicht nur Heinz. Sie sind die letzten, die noch was gegen die Rechten machen. Heinz mahnt: „Wenn die zumachen, dann ist die Stadt verloren. Sowas kann man nicht einfach neu gründen“. Die muss man schützen!

„Wenn die Menschen wirklich sehen würden, in was für einer Situation die Jugendlichen da sind, dann hätten wir das Geld in einer Woche zusammen“, glaubt Heinz. Er will es in einem Jahr schaffen. Ein Jahr lang will sammeln, auf 100 Konzerten in 100 Städten. Wutzrock ist eine Station auf diesem Weg. Und Wutzrock hilft. Informiert euch beim Büro für Offensivkultur. Schaut euch an, wie es vor Ort wirklich aussieht. Zum Beispiel in Thüringen, im „Freiraum Pößnek“ (1:00) oder im „ Alternativen Jugendzentrum Chemnitz“ (2:20).

„Eine Million gegen Rechts“ ist kein moralischer Appell, sondern revolutionäre Pflicht

Sich zu wehren gegen alte und neue Nazis, ist wichtiger denn je. Sie morden und sie hetzen. Sie wollen uns verbieten und einsperren. Keinen Fußbreit den Faschisten, keine Zusammenarbeit mit der AfD. Für ein selbstbestimmtes Leben in Gleichheit und Frieden. Wutzrock ist solidarisch und antifaschistisch, antirassistisch, gegen Sexismus und gegen hirnlosen Konsum.  Die Bands von Wutzrock haben die Freiräume genutzt, die ihnen ihr Juz geboten hat. Hier war ihr erster Übungsraum, hier hatten sie ihren erster Gig – und den zweiten und den dritten...

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst nach einem Click geladen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren…